Shahena
Unterricht / Workshops
Veranstaltungen


*  *  *  *  *  *

Vorschau:

A kiss of the Orient
Show in Berlin


Samstag, den 20.01.2019
Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Alte Jakobstraße 12, 10969 Berlin
VVK 20,- €, AK 25,- €

Stars & Sternchen u.a.: Simon Sako, Elena, Sakina, Miral, Angela, Shahena, Dilara, Miral’s Showgruppe, Kim, Moria Dance Theater, Anastasia, Elmira, …

Infos / Anmeldung / Karten:
Elena 0176 / 931 49 234

*  *  *  *  *  *  *

Rückblick:


Shahena präsentiert:
Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 8
Orientalische Tanzshow ...

Samstag, den 10.11.2018
Einlass/Beginn: 18.30 / 19.00 Uhr
Eintritt: 20,- €
Basar & Ausstellung ab 17.30 Uhr im Theaterstübchen - Eintritt frei

Info / VVK: shahena.karin@t-online.de, 0561 / 77 43 13

Veranstaltungsort:
CassallaTheater, Jordanstraße 11, 34117 Kassel
(Eingang durch das Theaterstübchen)

Die bezaubernde Tänzerin Shahena lädt am 10. November um 19 Uhr bereits zum 8. Mal zu ihrer orientalischen Tanzshow „Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila!“ ins Cassalla Theater in Kassel ein. So ist es schon zu einer jährlichen Tradition geworden, dass sie die Zuschauerinnen und Zuschauer in eine Welt aus Tausendundeiner Nacht entführt. Diesmal widmen sich die Tänzerinnen den vier Jahreszeiten. Klassisch orientalischer Tanz, Folklore und tänzerische Fusionen fließen durch die Zeiten hindurch.

Neben Shahena sind ihr Ensemble A(i)walim (Kassel), Amira Almaas (Berlin), Rose Víla (Leipzig), Rubina (Celle), Shazadi (Hannover), Deborah Weißer (Kassel) und Annabel (Baunatal) zu sehen. Jede der Tänzerinnen interpretiert Musik auf ihre ganz eigene Art und Weise, was die Show so facettenreich macht. Auch die wundervolle Erzählerin Julia Dörrbecker und der Musiker Mohamad Akoum – Meister auf der Darbuka – sind erneut auf der Bühne zu erleben.

Ab 17.30 Uhr gibt es im Theaterstübchen einen Basar von Oriental Oriental-Stars und eine Ausstellung von Annemarie Finke. Hier können die Zuschauer auch ohne Eintrittskarte nach herzenslust stöbern und staunen.

Kommen Sie vorbei und tauchen Sie ein in eine farbenfrohe fantasievolle Show!

ANNABEL  

Annabel lebt ihre Leidenschaft für den Tanz. 
Sie ist Tanzpädagogin und arbeitet mit Kindern, 
Jugendlichen und Erwachsenen. 
Sie hat eine starke Bühnenpräsenz – und das 
nicht nur durch ihre Ausbildung in 
klassischem Ballett. Auch Einflüsse aus 
dem Tanztheater werden deutlich. 
In ihren Performances zeigt sie ihre 
Vorliebe für Contemporary und schafft 
fesselnde Augenblicke.

A(I)WALIM  

A(i)walim ist eine Tanzgruppe aus engagierten 
Schülerinnen aus Shahenas Kursen,
die viel Herzblut in die Auftritte einfließen lassen.
Das Level der Tänzerinnen ist
unterschiedlich - mutig und mit viel Esprit
stellen Sie sich dem Abenteuer Tanz. 

In der Vergangenheit haben sie bereits
beeindruckende Auftritte präsentiert
wie u.a. in der Dornröscheninszenierung der
Ballettschule Baunatal 2016 oder als
Publikumsliebling in der Show
Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 7.


AMIRA ALMAAS

Amira Almaas ist nicht nur eine mitreißende Tänzerin, sondern auch mit Herz und Seele Lehrerin
für orientalischen Tanz. In Berlin führt sie ihr Studio "Hayal - Oriental Moves". 

Amiras Repertoire reicht von Folklore bis Fantasy, von klassisch bis modern. Sie tanzt sich mit Gefühl, Leidenschaft und auch mal einer Prise Humor in die Herzen der Zuschauer.

Ich bin sehr glücklich sie erneut bei uns willkommen zu heißen.  

DEBORAH WEIßER

Verspielt, mit Witz und kraftvoll teilt Deborah ihre Leidenschaft für das Tanzen am liebsten in Interaktion mit den Kursteilnehmer*innen und dem Publikum. Mit unermüdlichem Drang Neues auszuprobieren, sucht sie den Kontakt zu verschiedenen Kulturen und baut Brücken zwischen ihnen. Erklingen afrikanische Rhythmen fangen ihre Füße an, sich von alleine zu bewegen. Diese unmittelbare Connection spiegelt sich in ihrer bisherigen tänzerischen Entwicklung wider, welche über Hip Hop, House, Salsa, Soul & Funk und Dancehall führte. Neben ihrer tanzpädagogischen Arbeit sorgt Deborah aktuell auch als Zumba Instructorin für energiegeladene Stimmung auf Bühnen der Region.

JULIA DÖRRBECKER  

Jule Dörrbecker ist Geschichtenerzählerin
und Puppenspielerin mit Herz und Mundwerk.
Sie tanzt lieber mit Worten und läßt
Geschichten blühen wie den reinsten
Wundergarten - witzig, weise, frech
und fantastisch.

Geschichten, Märchen, Fabeln und Schwänke
aus allen Zeiten, aus aller Welt
und frei vom Fleck zum Leben erweckt.

www.julia-doerrbecker.de

MOHAMAD AKOUM  

Mohamad Akoum ist Berufsmusiker aus
dem Libanon. Seine Leidenschaft für den OT
und der Musikkultur des Orients prägt
seine Arbeit. Er ist Meister auf der Darbuka
und anderen Percussion-Instrumenten.
Seit über 30 Jahren begeistert er sein
Publikum auf internationalen Bühnen.
Und nun haben wir ihn in Kassel!

www.facebook.com/m.el.akoum

ROSE VÍLA

Rose Víla - aus Leipzig - ist Teil des Duos Vílamar,
das bereits vielfältige Bühnentanzprojekte
verwirklicht hat und von
zeitgenössischen Tanzimpulsen sowie
genreübergreifenden Grenzgängen
geprägt ist – was sich auch in Roses
Soloarbeiten wiederspiegelt.

www.vilamar-tanz.de
www.facebook.com/vilamar.tanz

RUBINA

Rubina aus Celle ist eine Ausnahmetänzerin. Sie wagt Ausflüge in andere Tanzrichtungen und
läßt die neu errungenen Themen mit Bauchtanz verschmelzen - Belly Fusion.

Ihre tänzerischen Schwerpunkte liegen auf Salsa und Burlesque, aber auch Tango gehört zu ihren Vorlieben. Jedoch schlägt Rubinas Herz für den Orientalischen Tanz ... ausdrucksstark und kreativ.

SHAHENA

Als überregionale Tänzerin, Dozentin und Choreographin ist Shahena nicht nur in Kassel und Umgebung für ihre Qualität und Vielseitigkeit bekannt. Ihre Liebe zum Orientalischen Tanz und der ägyptischen Folklore unterstreicht den Charakter ihrer kreativen Arbeit auf diesem Gebiet.

Shahena erobert mit ihrem Lächeln und ihrer guten Laune die Herzen der Zuschauer im Sturm.
In Zusammenarbeit mit KollegInnen und Musikern aus der Orient-Tanz-Szene ist sie auf kleinen und
großen Bühnen zu sehen.

www.shahena.de

SHAZADI

Shazadi hat 1998 ihre Leidenschaft für den Orientalischen Tanz entdeckt. Sie liebt den klassischen Orientalischen Tanz und Folklore, begeistert sich aber ebenso für Bollywood Dance und moderne Stilrichtungen.
Sie ist Physiotherapeutin in Hannover. Gesundheitliche Aspekte sind ihr im Unterricht sowie in ihren Workshops und Seminaren wichtig.
Eine weitere Leidenschaft ist das Schreiben. Sie ist Autorin zahlreicher Fachartikel und Fachbücher.

www.raqs-shazadi.de

BASAR ORIENTAL STARS

Für das richtige Basar-Flair im Eingangsbereich/Theaterstübchen sorgt der Basar Oriental Stars aus Eschwege. Hier können die Besucher nach herzenslust stöbern und ihren Bauchtanzfundus aufstocken. Mit kompetenter Beratung und erstklassiger Ware hat Nadine Schorch (Inhaberin) sich bereits einen guten Namen in der Szene gemacht.
Tipp: Seiden- und Fächerschleier, Strass- und Indischer Schmuck

www.oriental-stars.de

Rahmenprogramm: ANNEMARIE FINKE

Im Foyer des Theaterstübchens wird eine Auswahl farbig gestalteter Skizzen (mixed media) von Orientalischen Tänzerinnen gezeichnet von Annemarie Finke gezeigt. Auf kleinformatigen Bildern werden die Orientalischen Tänzerinnen liebevoll festgehalten. Sie skizziert den Tanz während der jeweiligen Auftritte und arbeitet dann die Skizzen im Nachhinein aus. Die jahrelange eigene Tanzerfahrung im Orientalischen Tanz (sie tanzt seit 1986) zeichnet sich in den einzelnen wundervollen Bildern aus.

Annemarie Finke besuchte im Rahmen ihres Studiums einen Zeichenkurs in Dänemark/Helnæs und entdeckte dort ihre Liebe zum Zeichnen und zur Malerei.In der Folgezeit nahm sie an weiteren Zeichen- und Malkursen an der Volkshochschule in Kassel (2001-2006) teil. Es folgten einige Monate Aufenthalt auf Thorstedlund, einer Kunstvolkshochschule in Dänemark. Seit 2004 besucht sie jährliche Zeichen- und Malkursen, letzter Aufenthalt in Velling/Vestjylland war im Juni 2017.

Ausstellungen von ihr waren u.a. im Schaufenster des Kunst- und Kulturvereines Baunatal im Oktober und November 2014, Teilnahme an der Eröffnungsausstellung des Kunst- und Kulturvereines in der Kunstetage Baunatal 2015 und Teilnahme an der Ausstellung des Kunst- und Kulturverein "Malen verbindet" (Rathausfoyer Baunatal - Sommer 2017), ebenfalls Teilnahme an verschiedenen Projekten, wie z.B. „Are you an artist? Do you need a review? der documenta 13.

www.annemarie-finke.de

Rahmenprogramm: KELLEY WRIGHT

Kelley Wright ist der einzige amerikanische Drehorgelspieler in Nordhessen. Seine Rolle als Leierkastenmann erfüllt er mit Charme und schelmischem Witz. Mit seinem Faible für Gewandung und seinem markanten Moustache ist er ein absolutes Original.

Das Musik-Repertoire ist breitgefächert - oft sind die Zuhörer überrascht durch das Anklingen eines unerwarteten Titels. Jede Veranstaltung bekommt durch seine Präsenz Atmosphäre.

www.facebook.com/kelley.wright1


*  *  *  *  *  *  *

Rückblick:


*  *  *  *  *  *  *

Rückblick:

Am 24. Juni 2017 hieß es zum 10ten Mal:
„Tanz durch den Orient – eine orientalische Nacht.“

Alenya feierte ihr Jubiläum im großen Rahmen.
Zum 10-jährigen holten sei erneut regionale, nationale und internationale Tänzerinnen auf unsere Showbühne.
Sie nahmen außerdem die Herausforderung an und brachten das erste Mal seit 5 Jahren wieder eine große orientalische Fachmesse nach Hessen!
Hessens größte orientalische Messe öffnet ebereits um 10:00 Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Garbenteich die Pforten.
Ein Rahmenprogramm mit Workshops und Messeshow bietete Erholung im Kaufrausch, der bis 18:00 Uhr ausgelebt werden konnte.
Unter dem Motto „den Orient mit allen Sinnen genießen“, öffneten sich um 18:30 Uhr die Türen zur Abendgala in der Volkshalle in Watzenborn-Steinberg.

www.alenya.de





*  *  *  *  *  *


Rückblick:


Fotos: Sabua Gärtig

Shahena - Melaya Leff

Shahena - Tathil Shibak

Abschlußparty


*  *  *  *  *  *  *

  

Rückblick:

Shahena präsentierte:
Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 7
Orientalische Tanzshow

Samstag, den 01.04.2017
Einlass/Beginn: 18.30 / 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
CassallaTheater, Jordanstraße 11, 34117 Kassel
(Eingang durch das Theaterstübchen)

* Amira Almaas * Rose Víla * Rubina * Julia Dörrbecker * Annabel * A(i)walim * Mohamad Ali * Mohamad Akoum * Shahena *

Die bezaubernde Tänzerin Shahena aus Kassel entführt die Zuschauer am 1. April um 19 Uhr bereits zum 7. Mal in eine Welt aus Tausendundeiner Nacht. Klassisch orientalischer Tanz sowie Folklore lassen Bilder des verführerischen Orients entstehen und tänzerische Fusionen erschaffen traumhafte Orte.

Neben Shahena sind ihr Ensemble A(i)walim (Kassel), Amira Almaas (Berlin), Rose Víla (Leipzig), Rubina (Celle) und Annabel (Baunatal) zu sehen. Jede der Tänzerinnen hat ihren eigenen, unverwechselbaren Stil, was diese Show so abwechslungsreich macht – und alle eint die Liebe zum Tanz. Durch das Programm führt die wundervolle Erzählerin Julia Dörrbecker, die ihrerseits das Publikum mit auf eine Reise in ferne Welten nimmt.

Neu und besonders! In diesem Jahr können sich die Besucher auf tänzerische Passagen mit Live-Musik freuen. Dafür hat Shahena die beiden hochkarätigen Musiker Mohamad Ali und Mohamad Akoum eingeladen.

So heißt es am 1. April: Zurücklehnen und Träumen!

  

Fotos: Patrick Bänsch

A(i)walim - Lichtertanz

Rose Víla - Raqs Sharqi

Amira Almaas - Lyrical Pop

Shahena - Felahi

Rose Víla / Julia Dörrbecker - Der Ring

A(i)walim - Saidi

Rubina - Salsafusion

Shaabytime

Shahena / Mohamad Ali / Mohamad Akoum - Accordeon Baladi

Rose Víla / Mohamad Ali / Mohamad Akoum - Trommelsolo

Amira Almaas - Khaleegy

Annabel - Contemporary

A(i)walim - Säbeltanz


Julia Dörrbecker - Moderation

A(i)walim - Isiswings


Amira Almaas - Baladi

Shahena - Romantic

Rubina - moderner Raqs Sharqi

Finale

  

*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Shahena präsentierte:
Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 6
Orientalische Tanzshow 


Fotos: Patrick Baensch

A(i)walim - Schleierphantasy

Rubina - Raqs Sharqi

Rubina - Tango-Oriental

Shahena - Raqs Sharqi

Shahena - Accordeon Baladi

Shahena - Fächerschleier

Shahena - Säbel

 Shahena - Trommelsolo

Rose Víla - Baladi

Rose Víla - Tarab

Rose Víla - Trommelsolo

Rose Víla - Voi

Amira Almaas - Muwashahat

Amira Almaas - Raqs Sharqi

Amira Almaas - Modern

Amira Almaas / Shahena - Melaya Leff

Lapislazuli - Saidi

Lapislazuli - Pop

Lapislazuli - Shaaby

Julia Dörrbecker - Geschichten

Finale

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterstübchen www.theaterstübchen.de


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Shahena präsentierte:
Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 5
Orientalische Tanzshow



Fotos: Patrick Baensch

Amira Almaas - Baladi-Pop

Amira Almaas - Raqs Sharqi

Amira Almaas und Shahena  - Hagalla

Julia Dörrbecker und Lina - Geschichten

Julia Dörrbecker - Moderation

Lapislazuli - Fächerschleier

Lapislazuli - Jaylhouse Rock

Sandra - Shaabi

Sandra - Romantik-Pop

Shahena und Sandra - Shamadan

Rose Vìla - Modern

Rose Vìla - Shaabi

Rubina - Lola

Ruby Licieux - Burlesque

Rubina und Shahena - Salsa Oriental

Shahena - Contemporary Bellydance

Shahena - Baladi

Finale


Die Tänzerin Shahena lud die Zuschauer am 15. November 2014 um 20.30 Uhr zu ihrer brandneuen Orientalischen Tanzshow „Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 5“ in das stilvolle CassallaTheater in Kassel ein.

Es erwartete die Zuschauer eine abwechslungsreiche Show der Extraklasse. Neben Shahena waren die hochkarätigen Tänzerinnen Sandra (Münster), Rubina (Celle), Rosi (Leipzig) und Gaststar Amira Almaas mit dem Ensemble Lapislazuli (Berlin) zu sehen. Sie widmeten sich an diesem Abend sowohl modernen als auch klassischen Themen des Orientalischen Tanzes. Diese spannende Mischung aus Raqs Sharqi, Folklore und Fantasy machte diese Veranstaltung besonders eindrucksvoll und außergewöhnlich. Die tänzerisch beeindruckenden Bilder wie aus Tausendundeiner Nacht bleiben uns noch lange in Erinnerung. Umrahmt wurde das Programm von der wundervollen Geschichtenerzählerin Julia Dörrbecker aus Baunatal.   

Samstag, den 15.11.2014
Einlass/Beginn: 20.00 / 20.30 Uhr

Veranstaltungsort:                                                                                   CassallaTheater, Jordanstraße 11, 34117 Kassel                                                      (Eingang durch das Theaterstübchen)


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Alenya - Verein für oriental. Tanz und Kultur e.V. präsentiert:                                   Tanz durch den Orient - Orient meets Mittelalter                                                 Show, Konzert, Bazar, Kulinarisches ...                                                                    Samstag, den 14. Juni 2014 in der Volkshalle in Pohlheim (Gießen)


--> bei der Gala waren u.a. dabei:                                                                         Konzert der Mittelalterband Zackenflanke, Nea's Tribal, Fusionea, Esumeyla, Shahena und viele mehr ...

Einlass / Bazar / Kulinarisches 17.30 Uhr                                                      Showbeginn 19.30 Uhr                                                                                              Eintritt 15,- € AK / 13,- € VVK

Weitere Infos / Anmeldung / VVK:                                                                 www.alenya-oriental.de                                                                                                 0172 / 611 79 94


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Shalymar, Amira Almaas & das Tanzstudio Hayal präsentierten:                       Dancing Dreams - Show and Workshops                                                                  07.-10.März 2014 in Berlin

Foto: Karin Baumann

« Die Opening-Show 7.3.2014 »
« Die Gala-Show 8.3.2014 »
« Stars & Sternchen 9.3.2014 »

--> bei der Gala waren u.a. dabei:
Aziza, Nesma, Fereshteh, Eliana, Gerjaria, Helwat, Ingrid, Lorena, Galeano, Nashyra, Natalie, Shahena, Valeria, Duett Serkan & Shalymar, Trio Gerjaria-Nashyra-Shalymar, Lapislazuli, Hayalina,
und natürlich Shalymar und Amira Almaas.

www.Dancing-Dreams.net      


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Power & Passion 2013 - Bauchtanzshow in Braunschweig                          Orientalische Tanzshow mit Bellydance Divas feat El Dandasha

Am 01.12.2013 war es endlich soweit - Power & Passion 2013 mit den Belly Dance Divas, Shahena Oriental-Dance, den Tribalsisters sowie Andreas Hartmann entführte facettenreich in ein wahres Feuerwerk! Das Publikum, das trotz des schlechten Wetters, einer Erkältungswelle sowie des Familien-Adventssonntag zahlreich erschienen ist, wurde belohnt: von traditionellem zu modernem Bauchtanz, von Tribal zu Oriental Burlesque hatten die Divas ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt. Ob augenzwinkernd mit der Melaya, kokett mit dem Galahandschuh oder dramatisch mit Fächerschleier und Isis - die Gänsehaut der Zuschauer rührte ganz sicher nicht von den kühlen Dezembertemperaturen ...

Fotos: Sabine Schönknecht


Foto: Sabine Schönknecht



*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Shahena präsentiert:
Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 4
Orientalische Tanzshow

Die Tänzerin Shahena ludt die Zuschauer am 19. Oktober 2013 um 19 Uhr zu ihrer brandneuen Orientalischen Tanzshow „Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 4“  in das stilvolle CassallaTheater in Kassel ein.

Die Zuschauer erwartete eine abwechslungsreiche Show der Extraklasse. Neben Shahena waren die hochkarätigen Tänzerinnen Ayda (Kassel), Rubina (Celle) und Gaststar Amira Almaas mit dem Hayal Tanzprojekt (Berlin) zu sehen. Sie widmeten sich an diesem Abend sowohl modernen als auch klassischen Themen des Orientalischen Tanzes. Diese spannende Mischung aus Raqs Sharqi, Folklore und Fantasy machte diesen Abend besonders eindrucksvoll und außergewöhnlich: tänzerisch beeindruckende Bilder wie aus Tausendundeiner Nacht.

Fotos: Thomas Hipp










































*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Tarazade - 2nd Intercontinental Oriental Dance Festival              September 2013 - Istanbul - Open Stage

Fotos: André Elbing








*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

*** Contest "Miss Oriental Dance Duderstadt 2013" ***   

Terra Magica - ein orientalisches Fantasy Spektakel                                           Sonntag, den 21.07.2013                                                                                      Stadtpark Duderstadt (LNS Gelände)
37115 Duderstadt (In Kooperation mit der LNS GmbH Duderstadt)

Das Ensembel Aiwa (Sonja, Dhakira, Amari und Shahena) belegten beim Contest "Miss Oriental Dance Duderstadt 2013" in der Kategorie Gruppe den 1. Platz :-)

1. Platz: Ensemble Aiwa            (Foto: Sülke)


Dhakira belegte beim Contest "Miss Oriental Dance Duderstadt 2013" in der Kategorie Solistin den 1., Shahena den 2. und Sonja den 3. Platz :-)

1. Platz: Dhakira                                                   (Foto: Tobias Schulz)


2. Platz: Shahena                                              (Foto: Tobias Schulz)


3. Platz: Sonja                                              (Foto: Tobias Schulz)



*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 3
Orientalische Tanzshow in Kassel









































Am 03.11.2012 war es endlich soweit: "Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 3"
Mit einer Neuauflage der Bauchtanzshow knüpften die Tänzerinnen an den großen Erfolg in 2010 an. Das neue Programm griff sowohl moderne als auch klassische Themen aus der großen Bandbreite des Orientalischen Tanzes auf und vereinte eine beeindruckende Mischung aus Raqs Sharqi, Folklore, Phantasy und Fusionen zu einer spektakulären Bühnenshow.                                                                                          Wieder mit dabei waren die Tänzerinnen des Ensembles "El Dandasha": Sunjahla (Celle), Rubina (Celle) und Shahena (Kassel) sowie Sandra (Münster) und ihr Ensemble "Oriental Dance Motion", die eigens für Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila! Vol. 3  in Kassel gastierten. Begleitet wurde die Tanzshow von der zauberhaften Märchenerzählerin Jule Dörrbecker.


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Am 21.10.2012 präsentierten die Divas ihre neue Show in der Brunsviga in Braunschweig:

Power & Passion 2012 !  

Der Name war hier Programm: Die Divas haben für die Zuschauer einen Augenschmaus bereitet!
Traditionelle Stücke wurden mit modernen ergänzt, Schleier traf auf Tambourin, und ganz im Sinne des Oriental Burlesque wurden Federträume wahr....



... mit dabei waren: Duo El Dandasha (Shahena & Rubina)

weitere Infos: www.bellydancedivas.de/power-passion-2012/


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Shahena & Friends - Orientalisches Rahmenprogramm / Party  Donnerstag, den 23.08.2012, 18.30 Uhr



Im Innenhof des Cassalla-Hauses startet das türkische Restaurant Arkadas seinen Kultursommer 2012 mit einer regelmäßig stattfindeden Offenen Bühne, die ursprünglich jeden 1. Donnerstag im Monat geplant ist.

In diesem Sinne präsentierten Shahena & Friends außerplanmäßig am Donnerstag, den 23.08.2012 ein buntes Orientalisches Rahmenprogramm mit Bauchtanz, Orientalischer Folklore und türkischer Folksmusik.

Special Guest u.a.:
- Dhakira: Tänzerin und Dozentin Region Göttingen (www.dhakira.de)
- Kezban: Sängerin und Musikerin Region Kassel
- Karen: Tänzerin und Dozentin Region Kassel                                                           

Danke Ladies!


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Duo ShaLyMA - Oriental Dreams 2011
am Samstag, den 02.10.2011, Brunsviga Braunschweig mit Sunjahla und Shahena





Weitere Infos über die Show findet Ihr unter www.shalyma.com ...


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

"Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila!" Vol. 2                                                          Orientalische Tanzshow in Kassel                                                                            mit El Dandasha und Áyda                                                                                           am Samstag, den 20.11.2010

































Der diesjährige Abend stand unter dem Motto: „Aiwa! Aiwa! El Raqs el Leila!“ - „Auf geht's, heute wird getanzt!“ Und das taten die fünf Tänzerinnen. Sie boten eine abwechselungsreiche furiose Show mit farbenprächtigen Kostümen, mitreißender Musik und außergewöhnlichen Choreographien. Sie zeigten in vierzehn Programmpunkten die ganze Bandbreite ihres tänzerischen Könnens.

Text: B. Lingelbach                                                                                              


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

Oriental Ballroom – Strandbar Kassel
am Samstag, den 21. August 2010

 

















Am Samstag, den 21. August ab 19.00 Uhr lud Mohsen Khosravani, Inhaber der Strandbar, zum „Oriental Ballroom“ ein.
Die Gäste erwarte eine abwechslungsreiche 3-teilige Bauchtanz-Show auf hohem Niveau. Es tanzten Soner (Hamburg, www.sonersworld.com), Sandra (Münster, www.oriental-dance-motion.de) und Shahena (Kassel).
Zum Ausklang des Abends konnte nach Herzenslust getanzt werden.


*  *  *  *  *  *  *


Rückblick:

"Aiwa! Aiwa! El Raks el Leila!"
Orientalische Tanzshow in Kassel
mit El Dandasha und Ayda



















HNA Artikel vom 08.11.2009

Bauchtanz und Bollywood
Das Ensemble El Dandasha präsentierte seine Tanzshow im Cassalla-Theater

Von Pamela De Filippo

Kassel. Orientalische Kostüme treffen auf Diskorhythmen, Bollywood-Klänge
auf Bauchtanz. Die niedersächsische Gruppe El Dandasha spielt mit
Gegensätzen. Am Samstagabend gastierten die drei Tänzerinnen im
ausverkauften Cassalla-Theater und hatten zur Verstärkung die Baunatalerin
Áyda mitgebracht.
Shahena, Rubina und Sunjahla bringen orientalisches Flair nach Kassel. In
ihren farbenprächtigen, aufwändig bestickten Kostümen bewegen sie sich
elegant zur Folkloremusik, lassen die Hüften wippen und drehen sich so
schnell, dass einem schon vom Zuschauen schwindelig wird.
Accessoires wie Schleier und Stock integrieren die Frauen mühelos in ihren
Tanz. Und als Shahena ein riesiges Tablett auf ihrem Kopf balanciert, ist
das Körperbeherrschung in Perfektion.
Seit 2005 kennen sich die Ensemblemitglieder, und dass sie ein eingespieltes
Team sind, beweist ihr harmonischer Auftritt. Da sitzt jede noch so kleine
Bewegung - von der Fingerspitze bis zum Fuß. Áyda fügt sich hervorragend in
die Gruppe ein und überzeugt in ihren Soloauftritten mit fließenden,
ausdrucksstarken Gesten.
El Dandasha ist überraschend. Vor allem, wenn die Tänzerinnen aus den
klassischen Folklore-Darbietungen ausbrechen. Wunderbar fröhlich ist zum
Beispiel eine Bollywood-Nummer von Sunjahla und Rubina, schwungvoll und
modern die Interpretation von Christina Aguileras "Candyman". Das Publikum
findet's gut und belohnt das knapp zweistündige Programm mit langem Applaus.